Naturheilpraxis

Franz Ostermeier

Heilpraktiker, Sportphysiotherapeut

So erreichen Sie mich

Waldperlacher Str. 13
81739 München

Tel:   089 / 601 46 83
Fax:  089 / 601 27 16

Sprechzeiten

Mo, Di, Do 07:30 - 19:00
Mi, Fr
07:30 - 14:00

Sowie nach Vereinbarung

Eigenbluttherapie

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dem Infekt durch starke Abwehr mit der photobiologischen Eigenbluttherapie immer einen Schritt voraus!

UVE_kleinDas körpereigene Immunsystem ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesundheit. Eine intakte Immunabwehr sorgt für unser körperliches und seelisches Wohlbefinden. Ist unser Körper nicht mehr in der Lage, sich gegen die täglichen Angriffe der Umwelt zu wehren, können vielfältige Beeinträchtigungen auftreten.

Erste Anzeichen:

Häufige Infekte, schlechte Wundheilung und Schlafstörungen. Vitalitätsverlust sind nur einige wenige Anzeichen dafür, dass eine Schwächung der Abwehrkräfte vorliegen kann.

Die Lösung:

Eigenblutbehandlung mit UV-Licht-Aktivierung (UVE).

Gesundheit und Lebensfreude durch UV-Licht-aktiviertes Eigenblut (UVE)

Etwa 1 bis 5 ml Blut werden aus einer Vene entnommen und in einen Muskel oder unter die Haut zurück gespritzt. Vor dem Reinjizieren wird das entnommene Blut mit einem energiereichen ultravioletten Licht bestrahlt und gleichzeitig bewegt. Die Behandlungsdauer beträgt ca. 10 Minuten pro Sitzung und sollte 1 bis 3 Mal pro Woche über einen Zeitraum von 4 bis 6 Wochen durchgeführt werden. Bei chronischen Erkrankungen kann auch eine monatliche Auffrischung mit je einer Behandlung notwendig sein.

Was bewirkt die UVE-Therapie?

Die Therapie mit UV-aktiviertem Eigenblut ist eine Reiz- und Umstimmungstherapie. Sie bewirkt eine Steigerung der natürlichen Abwehrkräfte bzw. eine Verbesserung der Selbstheilungsfähigkeit des Organismus durch Einwirkung auf dessen Regulationssysteme.

Wem kann die UVE-Therapie helfen? 

Die UVE hat sich bei verschiedenen Erschöpfungs- und Krankheitszuständen sehr bewährt, wie z. B.

  • Abwehrschwäche mit häufigen Infektionen; grippalen Infekten; Nasennebenhöhenkatarrh
  • Chronischer Bronchitis
  • Furunkulose und Abszessen
  • Migräne; Menstruationsbeschwerden
  • Allergien; Heuschnupfen; Asthma
  • Vermindertem Allgemeinbefinden; Erschöpfungszuständen
  • Depressiven Zuständen, insbesondere während des Klimakteriums
  • Hauterkrankungen; Ekzemen; Neurodermitis, Gürtelrose; Akne; Herpes; Wundheilungsstörungen
  • Chronischen Entzündungen; rheumatischen Erkrankungen; Arthrose; Gastritis
  • Mund-Zahn--Kiefer-Herden
  • Allgemeiner Rehabilitation und Gesundheitsvorsorge

Außerdem bei:

  • Leistungsschwäche
  • Chronisch niedrigem Blutdruck
  • Mangelndem Appetit
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsschwäche
  • Chronischen Schmerzen (analgetische Wirkung)
  • Verschiedenen Stoffwechselstörungen
  • Verschiedenen chronischen Erkrankungen

UVE - Ihr Nutzen

  • Steigerung Ihrer Lebensqualität und Ihres Wohlbefindens
  • Steigerung Ihrer körperlichen und geistigen Leistung
  • Verbesserung der Immunabwehr
  • Verbesserung des Zellstoffwechsels

Aktive Gesundheitsvorsorge mit UVE:

Die UVE kann in jedem Alter durchgeführt werden. Durch ihren Langzeiteffekt empfiehlt sie sich auch besonders zur Vorbeugung oder als Kur. Das Zusetzen biologischer Heilmittel kann die Wirkung oft noch verbessern. Die UVE ist eine optimale Gesundheitsvorsorge durch Aktivierung der Schutzmechanismen des Körpers und ebenso eine ideale Antiaging-Maßnahme.
Die UVE-Therapie ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Die Leistung wird nach der GOÄ (Amtliche Gebührenordnung für Ärzte) abgerechnet.

Weitere Fragen zur Eigenblutbehandlung beantwortet ich Ihnen gerne.